letzter Einsatz

Feuer Groß

28.09.2017 um 20:36 Uhr
weiterlesen
 

eiko_icon Feuer in Lagerhalle


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Wohngebäude
Einsatzart: Feuer Groß
Zugriffe: 92
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details:

Klein Rönnau
Datum: 28.09.2017
Alarmierungszeit: 20:36 Uhr
Alarmierungsart: DME
eingesetzte Kräfte :

ELW
Feuerwehr 1. Bereich
Feuerwehr Bad Segeberg

    Einsatzbericht :

    Am Abend wurden wir zu einem Feuer in einer Lagerhalle gerufen.

    Beim Eintreffen wurden mehrere Personen vermisst.

    Es handelte sich zum Glück um eine Übung.

     

    Gefahrguterkundung in Krems II

    06.06.2017

    Ein Verkehrsunfall mit Gefahrgut war das Thema der Alarmübung in Krems II
     
    Mehr Bilder >> LINK <<
     
     

    zwei Alarme innerhalb von 8 Minuten

    09.04.2017

    Am späten Abend kam es gleich zu zwei Alarmierungen innerhalb von nur 8 Minuten für uns.
    Ein Feuer Mittel in Schlamersdorf (welches sich als Fehlalarm nachher rausstellte) -->Link<-- und
    ein Feuer Groß in Krems II, bei dem ein Trecker in einer Halle gebrannt hatte. -->Link<--
     
     

    Feuer im Gebäude, 17 Personen verletzt

    25.03.2017

    Am Samstagnachmittag wurden wir zu einem Feuer in einer Sportschule mit Wohngebäude gerufen.
    Das Gebäude war stark verqualmt und es wurden insgesamt 17 Personen (darunter auch mehrere Kinder) im Gebäude vermutet.
    Ein Aufgebot der DRK Bereitschaft übernahm die Behandlung und den Transport der verletzen Personen.
     
    Zum Abschluss des Einsatzes wurde noch gegrillt und somit war auch für jeden klar, dass dieses Szenario zum Glück nur eine Übung war.
     
     

    Digital-Funk & Atemschutzmasken
    in Betrieb genommen

    November 2016

    Beim November Dienst haben wir die neuen Atemschutzmasken mit integrierter Sprechgarnitur in Betrieb genommen und haben die Chance genutzt zum testen der neuen Digital-Funkgeräte genutzt. Wir setzten bei der Gefahrguterkundung im Amt Trave-Land die Amteschutzmasken der Firma Däger vom Typ FPS 7000 ein. Die Vollmasken sind mit dem ESA- Stecksystem ausgestattet.
     
    Bei einer Funk / Erkundungsübung haben wir die neue Technik auf Herz & Nieren gestestet und diverse Einstellungen an dem Funkgerät und den Atemschutzmasken ausprobiert.
     
    Die Funkübertragung war gut, jedoch hatten wir diverse Rückkopplungen bzw. Probleme in der Audio-Wiedergabe. Nach Rücksprache mit der Servicestelle für Digital-Funk beim KFV Segeberg wird es im Frühjahr 2017 ein update mit einem neuem Audioprfofil für Vollmasken mit Sprechfunktion geben.
     
    Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung vom ABC-Zug Segeberg, die mit dem Wechselladerfahrzeug und Abrollcontainer Atemschutz / Strahlenschutz angerückt sind und bei der Feuerwehr Blunk die ihr LF zur Verfügung gestellt haben. Somit hatten wir genügend Atemschutzgeräte, Funkgeräte und Wechsellflaschen vor Ort.
     
    Der ABC-Zug des Kreises Segeberg arbeitet mit dem gleichen Atemschutzmasken.
     
    Wir sind gespannt wi es bei diesem Thema weiter geht...
     
     

    Umbau auf Digitalfunk

    August 2016

    Erstes ELW umgerüstet - 25-11-02 ab sofort außer Dienst, 
    25-11-01 übernimmt das Amtsgebiet +++
    Das erste ELW ist durch den Firma Sinus in Barsbüttel auf Digitalfunk mit Funkplatzbesprechungen umgebaut worden. Der 25-11-02 bleibt nun dort und wird nun identisch umgebaut.
    Das Ergebnis im ELW 01 kann sich sehen lassen. Nun heisst es für unsere Besatzung sich mit dem neuen System vertraut zu machen. Wir sind auch weiterhin über Analogfunk erreichbar. Hier die ersten Eindrücke.
     
     
     
    JSN Epic template designed by JoomlaShine.com